Landeskriminalamt - Tötungsdelikt

Aktenzeichen XY – Tötungsdelikt in Egmond aan Zee/NL

Tatort
Egmond aan Zee / NL
 
Tatzeit- /Raum
17.04.2022

Tatort

Egmond aan Zee / NL

Tatzeit

17.04.2022

 

Medien zur Fahndung

Sachverhalt

Der nachfolgende Sachverhalt wurde am 11.05.2022 in der Fernsehsendung “Aktenzeichen…XY” behandelt. Die Sendung ist nicht mehr in der ZDF-Mediathek verfügbar, kann aber vermutlich in bekannten Videoportalen abgerufen werden.


Die Polizei in den Niederlanden bittet um Ihre Mithilfe!

Am Nachmittag des 17. April 2022 (Ostersonntag) wurde gegen 15.30 Uhr eine männliche Person in den Dünen des Strandes nahe Egmond aan Zee tot aufgefunden. Bei dem Toten handelt es sich um den 56-jährigen niederländischen Staatsangehörigen Peter Langenberg aus dem Nachbarort Alkmaar, der vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden ist.

In diesem Zusammenhang werden dringend folgende Zeugen / Auskunftspersonen gesucht bzw. gebeten sich zu melden:

  • Der deutsche Tourist, der das Opfer fand und der Polizei meldete.
  • Das Paar, das am 18.04.2022 (Ostermontag) das Handy des Opfers in der Buchhandlung “Dekker” in Egmond aan Zee abgab. Bei dem Paar kann es sich möglicherweise ebenfalls um deutsche Touristen handeln.

Weitere Informationen hält das Bundeskriminalamt >> hier << für Sie bereit.

Auf der Homepage der Politie Eenheid Noord-Holland finden Sie zudem weitere Bilder des Opfers vom Tattag sowie einen Link zu einem Video, das das gen. Paar zeigt. Die Homepage und das Video sind ausschließlich in niederländischer Sprache verfügbar!

Wichtige Hinweise:

Das auf den Fotos abgebildete Paar und der Mann, der das Opfer fand und von dem bislang jegliche Informationen fehlen, sind nicht tatverdächtig! Es handelt sich allerdings um sehr wichtige Zeugen / Auskunftspersonen!

Der Zeugenaufruf wird auf der Homepage der Polizei Baden-Württemberg veröffentlicht, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Personen aus der Region stammen bzw. von Bewohnern erkannt werden.

 



Wer erkennt die abgebildete Personen oder kann weitere Hinweise geben?

Bundeskriminalamt Wiesbaden

Telefon: 0611 55 18140

Kontaktformular

Oder jede andere Polizeidienststelle