Landeskriminalamt - Tötungsdelikt

Aktenzeichen XY – Tötungsdelikt

Tatort
Boizenburg / Mecklenburg-Vorpommern
 
Tatzeit- /Raum
Oktober / November 1997

Tatort

Boizenburg / Mecklenburg-Vorpommern

Tatzeit

Oktober / November 1997

 

Medien zur Fahndung

Sachverhalt

Die Fahndung wurde am 14.07.2021 als Studiofall in der Sendung „Aktenzeichen XY“ behandelt. Die Sendung ist in der Mediathek unter www.zdf.de abrufbar.

 

Fahndungsplakat 

 

Am 1. November 1997 wurde die Leiche des damals 14-jährigen Martin Drewes anlässlich einer Treibjagd in einem Waldstück in der Gemeinde Dersenow im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern aufgefunden. Der Schüler wurde am 17. Oktober 1997 vermisst gemeldet, als er nach dem Besuch einer „Kinder-Disco“ im etwa 10 Kilometer entfernten Boizenburg nicht zu Hause ankam.

Für Hinweise, die zur Ermittlung oder Ergreifung des Täters führen, hat die Staatsanwaltschaft Schwerin eine Belohnung von bis zu 5.000 Euro ausgesetzt.

Weitere Informationen zur Fahndung und den Voraussetzungen für die Zuerkennung einer Belohnung, erhalten Sie über die Homepage des Bundeskriminalamtes.



Wer kann Angaben zum Sachverhalt machen oder weitere Hinweise geben?

Polizeipräsidium Rostock
Cold Case Unit

Tel: 0800 5977268

E-Mail: ccu@polmv.de

Hinweisformular des BKA

Oder jede andere Polizeidienststelle