Polizeipräsidium Konstanz - Betäubungsmitteldelikt

Bisingen – Betäubungsmittelhandel

Tatort
72406 Bisingen
 
Tatzeit- /Raum
Donnerstag, 05.12.2019

Name, Vorname Geschlecht Grösse
Bahar, Eren männlich 178 cm
Figur Haare Haarfarbe Belohnung Alter Augenfarbe
schlank seitlich kurzrasiert (Undercut), evtl. mit Zopf schwarz 1.500 Euro 27 braun

Tatort

72406 Bisingen

Tatzeit

Donnerstag, 05.12.2019

Name, Vorname

Bahar, Eren

Geschlecht

männlich

Grösse

178

Figur

schlank

Haare

seitlich kurzrasiert (Undercut), evtl. mit Zopf

Haarfarbe

schwarz

Belohnung

1.500 Euro

Alter

27

Augenfarbe

braun

 

Medien zur Fahndung

Sachverhalt

Belohnung für Hinweise zu flüchtigem Tatverdächtigen Eren Bahar (27) ausgesetzt:

Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat im Fall des flüchtigen Tatverdächtigen Eren Bahar eine Belohnung in Höhe von 1.500 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung des Mannes führen. Der 27-Jährige türkische Staatsangehörige steht im dringenden Verdacht, im Raum Bisingen (Zollernalbkreis) an einem umfangreichen Handel mit Betäubungsmitteln beteiligt gewesen zu sein.

Hinweise nimmt die Polizei Konstanz unter der Telefonnummer: 07531/ 995-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Über die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Amtsträger bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.



Wer erkennt die abgebildete Person oder kann weitere Hinweise geben?

Polizeipräsidium Konstanz
Kriminalinspektion 4
Waldstraße 10/1
78048 Villingen-Schwenningen

Tel.:07531/ 995-0