Polizeipräsidium Pforzheim - Tötungsdelikt

Freudenstadt-Kniebis – Leichenfund

Tatort
Freudenstadt-Kniebis, Waldgebiet neben der B 28
 
Tatzeit- /Raum
11.09.2021

Tatort

Freudenstadt-Kniebis, Waldgebiet neben der B 28

Tatzeit

11.09.2021

 

Medien zur Fahndung

Sachverhalt

Wie bereits berichtet, wurde der Leichnam einer Frau am Samstag, den 11.09.2021, gegen 13.00 Uhr von einem Pilzsammler entdeckt. Der Fundort der toten Frau befand sich in einem Waldstück an der Bundesstraße 28 etwa 800 Meter nach Kniebis in Richtung Freudenstadt auf Höhe einer Parkbucht.

Aufgrund der Gesamtumstände ist davon auszugehen, dass die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Der Leichnam war beim Auffinden teilweise verbrannt. Die Identität der Frau konnte bislang nicht geklärt werden.

Bisher wurden ein Tattoo und ein Phantombild veröffentlicht. Der Leichnam der Frau konnte noch nicht identifiziert werden. Mit der Veröffentlichung eines weiteren Tattoos erhoffen sich die Ermittler Hinweise, um die Frau identifizieren zu können.

Die Ermittler der Soko Pfad bitten um folgende Hinweise:

  • Wer kennt weibliche Personen, mit einer solchen Tätowierung auf dem Rücken, deren Aufenthalt derzeit unbekannt ist?
  • Wer kennt eine Person, die eine unvollständige Blumentätowierung am rechten Hüftbereich hatte?
  • Wer hat eine solche Tätowierungen begonnen, erstellt und/oder gestochen?
  • Wer kennt die im Phantombild abgebildete Frau?

Nach derzeitigen Erkenntnissen steht der Leichenfund mit keinem bekannten Vermisstenfall in Verbindung.



Wer erkennt die abgebildete Person und Tätowierung oder kann weitere Hinweise geben?

Polizeipräsidium Pforzheim
Kriminalpolizeidirektion
Bahnhofstraße 28
75635 Calw

Tel: 07231 186 4444 (24 h)

E-Mail: pforzheim.pp@polizei.bwl.de

Oder jede andere Polizeidienststelle