Polizeipräsidium Offenburg - Betrug

Lahr sowie Mittel- und Unterfranken – Betrug

Tatort
Lahr sowie Mittel- und Unterfranken
 
Tatzeit- /Raum
November 2019

Tatort

Lahr sowie Mittel- und Unterfranken

Tatzeit

November 2019

 

Medien zur Fahndung

Sachverhalt

Nach drei Bargeldabhebungen zum Nachteil einer Lahrer Firma und einem Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Lahr. Bereits Ende November 2019 gelangte der noch unbekannte Tatverdächtige bei drei Bargeldabhebungen in Bayern an den Betrag, nutzte dabei einen gefälschten französischen Ausweis und fälschte darüber hinaus die Unterschrift des Lahrer Geschäftsführers. Nachdem im Anschluss einer Buchhalterin der geschädigten Firma die unberechtigt erlangten Auszahlungen auffielen, erstatteten die Firmenverantwortlichen Anzeige bei der Polizei. Es stellte sich bei den Ermittlungen heraus, dass der Unbekannte in Filialen einer Großbank in Würzburg, Erlangen und Fürth unmittelbar nacheinander Beträge im unteren fünfstelligen Bereich abhob. Durch die zwischenzeitlich erlangten Bilder der Videoüberwachungen erhoffen sich die Ermittler Hinweise aus der Bevölkerung.



Wer erkennt die abgebildete Person oder kann weitere Hinweise geben?

Polizeipräsidium Offenburg
Polizeirevier Lahr
Friedrichstr. 17
77933 Lahr/Schwarzwald

Tel: 07821 2770

E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de

Oder jede andere Polizeidienststelle