PP Aalen – Aalen – Besonders schwerer Fall des Diebstahls
durch 3 unbekannte Täter
Tatort: 73430 Aalen, Fackelbrückenstraße und Gartenstraße Tatzeit- /Raum
In der Nacht von Mittwoch 28.02.2018 auf Donnerstag 01.03.2018 und Dienstag, 13.03.2018 auf Mittwoch, 14.03.2018
Sachverhalt

In der Nacht zum 1. März 2018 wurde in einen Getränkemarkt in der Fackelbrückenstraße und in der Nacht zum 14. März 2018 in eine Tankstelle in der Gartenstraße eingebrochen. Die Diebe erbeuteten Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Kriminalpolizeilichen Ermittlungen zufolge ist davon auszugehen, dass die Taten von denselben Tätern verübt wurden.
Sie hatten vor der Tatbegehung offenbar die Tatobjekte ausbaldowert und dabei betreten. Bei der Tatbegehung und beim Ausbaldowern konnten Bilder von drei unbekannten Tatverdächtigen erlangt werden.

 


Besondere Merkmale

Die männlichen Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: Ca. 180 cm groß, braune glatte Haare, Seitenscheitel über dem linken Ohr, 20 bis 30 Jahre alt, schlank, ovales Gesicht, („Hakennase“), osteuropäisches Aussehen

Täter 2 (gemusterter Schaal): Ca. 175 cm groß, schlank, 20 – 30 Jahre alt, osteuropäisches Aussehen

Täter 3 (mehrfarbige Mütze): Ca. 170 cm groß, schlank, 20-30 Jahre alt,  Oberlippenbart, osteuropäisches Aussehen

 

Wer erkennt die abgebildeten Personen oder kann weitere relevante Hinweise geben?

Polizeipräsidium Aalen
Kriminalkommissariat
Böhmerwaldstr. 20
73431 Aalen

Tel.: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp.polizei.bwl.de

 

 

Darüber hinaus nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre Hinweise entgegen.