PP Karlsruhe – Pforzheim – sexuelle Nötigung
Tatort: 75175 Pforzheim, Calwer Straße Tatzeit- /Raum
07.06.2018, 20:15 Uhr
Geschlecht
männlich
Grösse
ca. 170 cm
Alter
ca. 16 - 18 Jahre alt
Haare
seitlich kurz rasiert, Deckhaar etwas länger
Erscheinung
osteuropäisch
Sachverhalt

Mit der Aufklärung eines Sexualdeliktes sind derzeit Beamte des Haus des Jugendrechts Pforzheim beschäftigt. Die 17-jährige Geschädigte fuhr am Donnerstag, 07.06.2018 gegen 20.15 Uhr mit dem Bus bis zur Haltestelle Flößerviertel in Pforzheim. Als sie dort ausstieg, wurde sie von einer männlichen Person verfolgt. Im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses griff ihr der unbekannte Täter von hinten mit beiden Händen über der Kleidung fest an ihre Gesäßbacken. Anschließend packte er sie an beiden Oberarmen, drehte sie zu sich um und küsste sie auf den Mund. Als die Geschädigte laut zu schreien begann, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

 


Besondere Hinweise

Der Unbekannte trug zur Tatzeit ein weißes T-Shirt mit beigen Streifen, blaue Shorts und eine Brille mit dunklem Rahmen

Wer erkennt die abgebildete Person oder kann weitere relevante Hinweise geben?

Polizeipräsidium Karlsruhe
Kriminalkommissariat Pforzheim
Haus des Jugendrechts
Bahnhofstr. 26
75172 Pforzheim

Tel.: 0721 6665555
E-Mail: Karlsruhe.kd.k7.d71.kdd@polizei.bwl.de

Darüber hinaus nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre Hinweise entgegen.