PP Konstanz – Kißlegg – Schwere räuberische Erpressung
Tatort: 88353 Kißlegg, Bahnhofstraße Tatzeit- /Raum
Dienstag, 25.06.2019, 00:17 Uhr
Geschlecht
männlich
Grösse
170-175 cm
Figur
sehr schlank/ hager
Sachverhalt

Ein unbekannter Täter überfiel die allein anwesende Spielhallenaufsicht. Er forderte, unter Drohung mit einer Faustfeuerwaffe, die Herausgabe des Bargeldes. Danach flüchtete er unerkannt in Richtung Schloßpark


Besondere Merkmale

Der Täter war zum Tatzeitpunkt bekleidet mit einem weißen Kapuzen-Sweat-Shirt und einer dunklen Hose mit einem dünnen Längsstreifen an der Aussennaht. Zudem trug er eine markante Tasche auf der linken hinteren Seite.

Wer kennt/ erkennt den Tatverdächtigen oder kann tatrelevante Hinweise geben?

Polizeipräsidium Konstanz
Kriminalkommissariat Ravensburg
Seestr. 13
88214 Ravensburg

Tel.: 0751/ 803-4444
E-Mail: friedrichshafen.kd.k7.kdd@polizei.bwl.de

Darüber hinaus nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre Hinweise entgegen.