PP Mannheim – Waldhof – Bewaffneter Überfall auf ARAL-Tankstelle
Tatort: 68305 Mannheim, Waldstraße 48-56, ARAL-Tankstelle Tatzeit- /Raum
Dienstag, 19.03.2019, 22:00 Uhr
Sachverhalt

Zwei männlichen Täter betraten um kurz vor 22 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Waldstraße und bedrohten die 31-jährige Kassiererin mit vorgehaltenen Pistolen – dabei forderten sie das Bargeld aus der Kasse. Während einer der Täter hinter dem Kassenbereich neben dem Bargeld auch Zigaretten in einer Tasche verstaute, passte der andere einen Kunden ab, der den Verkaufsbereich zufällig betrat. Dieser wurde ebenfalls mit einer Waffe bedroht und zur Kasse geführt, um ihn dort in Schach zu halten. Anschließend flüchteten die Täter mit der Beute über die Kreuzung Hanauer Straße und Waldstraße in Richtung Waldpforte.
Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Die beiden Männer können wie folgt beschrieben werden:

1. Männlich, zwischen 1,75 – 1,80 m, sprach Deutsch, schlank, schwarze Hose, schwarzer Kapuzenpullover mit weißem Reißverschluss und weißem Brustaufdruck linksseitig, Kapuze mit weißen Schnüren hochgezogen, schwarze Handschuhe und schwarze Schuhe, schwarze Sporttasche mit roten Applikationen, vollständig maskiert

2. Männlich, 1,80 m groß, sprach Deutsch, schlank,dunkelblaue Adidas-Hose mit typisch weißer Beschriftung, dunkler Parka mit Fellbesatz an der Kapuze, schwarze Handschuhe und dunkle Schuhe, schwarze Wintermütze, blaues Tuch über den Mund gezogen


Wer erkennt die abgebildeten Personen oder kann weitere relevante Hinweise geben?

PP Mannheim
Kriminalkommissariat
Dezernat 9.3
L 6, 1
68161 Mannehim

Tel.: 0621 174-5555
E-Mail: HEIDELBERG.KD.K7.D71@polizei.bwl.de

Darüber hinaus nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre Hinweise entgegen.