PP Tuttlingen – Horb am Neckar – Schwere räuberische Erpressung gegen Tankstelle
Tatort: 72160 Horb am Neckar, Dammstraße Tatzeit- /Raum
Sonntag, 14.07.2019, 23:22 uhr
Geschlecht
männlich
Figur
schlank
Sachverhalt

Ein unbekannter, männlicher Täter betrat am 14.07.2019 gegen 23:22 Uhr maskiert und bewaffnet den Kassenraum der Tankstelle und forderte von dem alleine anwesenden Kassierer, unter Vorhalt einer Schusswaffe, die Herausgabe von Bargeld. Unter dem Eindruck der Bedrohung gab der Kassierer eine geringe Menge Bargeld heraus, die der Täter in einer braunen Damen-Lederhandtasche verstaute. Danach flüchtete er zu Fuß in Richtung Ihlingen/ Rexingen. Hinweise auf ein Fluchtmittel ergaben sich bislang nicht.


Besondere Merkmale

Der Täter trug eine dunkle Sturmhaube mit durchgehendem Sehschlitz und war bewaffnet mit einer dunklen Schusswaffe mit silberfarbenem Patronenauswurfschacht. Dem Anschein nach ist der Täter Rechtshänder.

Des Weiteren war er auffallend groß und schlank. Bekleidet war der Täter mit einem dunklen Sweat-Shirt des Herstellers Nike mit markantem Aufdruck. Es dürfte sich um das Modell Nike, Typ HBR Statement Crew black handeln, wurde jedoch mit der Vorderseite nach hinten getragen. Außerdem trug er eine blaue Jeanshose und dunkle Schuhe.

Wer kennt/ erkennt den Tatverdächtigen oder kann tatrelevante Hinweise geben?

Polizeipräsidium Tuttlingen
Kriminalkommissariat Freudenstadt
Marktplatz 47
72250 Freudenstadt

Tel.: 07441/ 536-0
E-Mail: tuttlingen.pp@polizei.bwl.de

Darüber hinaus nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre Hinweise entgegen.