Polizeipräsidium Ulm - Vermisst

Rechtenstein / Ehingen – Vermisstenfahndung

Tatort
Ehingen (Donau)
 
Tatzeit- /Raum
26.07.2021

Tatort

Ehingen (Donau)

Tatzeit

26.07.2021

 

Medien zur Fahndung

Sachverhalt

   2PM_EGAmani_arabisch

 

Die 16-jährige Amani Aljaffal verließ am Montag, den 26. Juli 2021, gegen 06.00 Uhr das Elternhaus in Rechtenstein, fuhr mit dem Bus der Linie 320 nach Ehingen und stieg dort am Bahnhof aus. Sie ging zu Fuß in Richtung Weiherstraße und wurde zuletzt gegen 7.20 Uhr in Ehingen, Am Ramminger, gesehen. Dort verliert sich ihre Spur. Bisherige Maßnahmen, die zum Auffinden der Vermissten hätten führen können, verliefen ergebnislos.

Das Polizeipräsidium Ulm bittet die Bevölkerung daher weiterhin um Mithilfe.

– Wer hat Amani Aljaffal seit Montag, 26. Juli 2021, gesehen?
– Wer hat Foto- oder Videoaufnahmen (z. B. mit dem Telefon oder einer Dash-Cam) vom 26. Juli 2021 aus dem Bereich des Bahnhofs und Berufschulzentrums in Ehingen?
– Wer weiß, wo sich Amani Aljaffal aufhält?
– Wer kennt Personen aus dem persönlichen Umfeld von Amani Aljaffal?
– Wer stand in der Vergangenheit in Kontakt zur Familie Aljaffal?
– Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Wenn Sie einen sachdienlichen Hinweis abgeben aber anonym bleiben möchten, bitten wir Sie, unser Anonymes Hinweisgebersystem zu benutzen: https://www.bkms-system.net/egamani


Besondere Merkmale

dunkelblaue Jeansjacke, grünes Kopftuch, olive/grünes Oberteil


Wer kennt den Aufenthaltsort der Jugendlichen oder kann weitere Hinweise geben?

Polizeipräsidium Ulm
Kriminalpolizeidirektion
Münsterplatz 47
89073 Ulm

Tel.: 0731 188 4711 (24h-Erreichbarkeit)

E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de

Oder jede andere Polizeidienststelle