Polizeipräsidium Heilbronn - Diebstahl

Walldürrn – Trickdiebstahl

Tatort
Walldürn
 
Tatzeit- /Raum
23.03.2020

Tatort

Walldürn

Tatzeit

23.03.2020

Sachverhalt

Unter angetäuschtem Kaufinteresse wurde einem Unbekannten am 23. März Einlass in eine Wohnung in Walldürn gewährt. Die Goldmünzen im Wert von über 20.000 Euro, wurden von dem Geschädigten auf dem Wohnzimmertisch präsentiert. Der Unbekannte bat um ein Glas Wasser. Während der Geschädigte dies in der Küche holte, flüchtete der Unbekannte mit den Münzen über den Balkon. Die Balkontür hatte der Tatverdächtige bereits im Vorfeld, unter dem Vorwand, es sei zu warm, öffnen lassen.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

– ca. 30 Jahre
– 175 – 178 cm
– schwarze Haare ca. 3 cm
– Vollbart, ca. 1cm
– heller Hauttyp
– gepflegte Erscheinung
– schmales Gesicht
– schlanke Statur
– vermutl. schwarze Jacke (Winterjacke), schwarze Hose und dunkle Schuhe
– sprach ohne Akzent



Wer kann Angaben zum Sachverhalt machen oder weitere Hinweise geben?

Polizeipräsidium Heilbronn
Polizeiposten Walldürn
Keimstraße 17a
74731 Walldürn

Tel: 06282 92 66 60

E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de

Oder jede andere Polizeidienststelle